Durgol vs. Potz

«Migros nutzt unseren Bekanntheitsgrad schamlos aus», so Verwaltungsratspräsident Heinz Düring im «Sonntag», «sie spart sich den grössten Teil der Entwicklungs- und Werbekosten der Markenhersteller und hat deshalb sogar eine höhere Marge– trotz eines tieferen Verkaufpreises.»

Migros weist den Kopie-Vorwurf zurück: «Die einzige Gemeinsamkeit der Produkte ist, dass beide dem Zweck der Entkalkung von Kaffeemaschinen dienen», so Sprecherin Monika Weibel. Beim Etiketten-Design, dem Logo, der Flaschenform und dem Deckel bestünden markante Unterschiede.

Durgol vs. Potz

Quelle: Migros verärgert Markenhersteller

Hmm, nach der Firma Düring darf es also kein weiteres Entkalkungsmittel für Kaffeemaschinen geben? Wie war das nochmal mit freier Marktwirtschaft und Wettbewerb…?!

1 Kommentar

  1. Es ist bekannt, dass die Migros Markenprodukte studiert und in der grossen Migros Industrie 1:1 kopiert. Es hat was vom chinesischen Geschäftsmodell. Rumstöbern, was andere erfolgreich machen und einfach kopieren. Ich verstehe Herr Dürig vollkommen. Denn wenn man im Coop oder Media Markt vor dem Regal steht, gibt es nur zwei Entkalker mit 2 kleinen Flaschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Schmidi

Theme von Anders NorénNach oben ↑