SchlagwortMusik

The Sounds – No One Sleeps When I’m Awake

Dieses Lied geht mir im Moment nicht aus dem Kopf.

Mnozil Brass: Blasmusik mal anders!

Am Mittwoch hatte ich das Vergnügen, die österreichische Blasmusikformation Mnozil Brass zum ersten mal live zu hören. Die sieben jungen Musiker gaben ihr neustes Programm „Magic Moments“ in der wohl ausverkauften Mehrzweckhalle in Oberburg BE zum Besten.
Das Konzerterlebnis beschränkt sich nicht nur auf musikalische Leckerbissen, sondern war durchgehend mit viel Ulk und Klamauk gespickt.

Den genauen Musikstil der Formation kann man eigentlich nicht definieren, die sieben Bläser beschreiben sich auf ihrer Webseite wie folgt:

wir spielen angewandte blechmusik, und zwar für alle lebenslagen.

wir stellen uns jeder herausforderung, kein ton ist uns zu hoch, keine lippe zu heiss und keine musik zu minder.

Quelle: mnozilbrass.at

Dieser Beschreibung ist eigentlich nicht mehr viel anzufügen. Um zu erklären was die sieben Musiker in der rund anderthalb Stunden langen Show bieten, kommt man um einen Konzertbesuch nicht herum.

Einen dieser magischen Momente möchte ich dennoch erwähnen. Es war dies der Posaunist Leonhard Paul, welcher auf einem Stuhl sitzend, mit den Füssen zwei Posaunen und zugleich mit den Händen noch zwei Trompeten bediente. (siehe Video)

Diese Art von Blasmusik hat mich begeistert, trotz komödiantischen Einlagen war die Qualität der Musik immer im Vordergrund. Ich werde diese spezielle Formation sicherlich im Auge (und Ohr) behalten und bei Gelegenheit gerne wieder einem solchen Konzert beiwohnen.

Albumtip: Muse – The Resistance

Morgen erscheint nach langer Wartezeit ein weiteres Album der britischen Alternative-Band Muse. Auf der Webseite der Band kann man sich bereits jetzt das Album vorbestellen und dann morgen direkt downloaden.

Des Weiteren wurde in Grossbritanien die neue Single „Uprising“ released. Von diesem Track kursieren derzeit bei Youtube schon einige Videos.
Quelle: muse.mu

Fazit: Noch mehr guter Sound von Muse, unbedingt reinhören!

© 2019 Schmidi

Theme von Anders NorénNach oben ↑